Produktionen

Auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 1997 in Leipzig führte der Jugendchor der Ev. Kirchengemeinde Berlin-Neu-Buckow unter dem Namen Berliner Käsechor zusammen mit der Evangelischen Kurkapelle Neu-Buckow, einem speziell für dieses Projekt gegründeten Instrumentalensemble, das Musical Prinz Erpel und die grünlich-graue Prinzessin auf.

Wegen des großen Erfolgs sollte auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart 1999 erneut ein Musical aufgeführt werden, diesmal Das Salz von der Erde oder Jesus und der kosmische Gewürzklau. Dazu wurde das Ensemble Estragon gegründet, bestehend aus dem Jugendchor und erlesenen Gastmusikern und -schauspielern.

Im November 2001 führte der Jugendchor zur Feier seines zehnjährigen Bestehens das Musical Siechfried nahezu ohne Gastmusiker und -schauspieler und daher nicht als Ensemble Estragon auf.

Im Mai/Juni 2003 trat dann wiederum das Ensemble Estragon mit dem Musical Der Zylinder des Columbus in Erscheinung.

Im Juni 2004 gab es zur Feier des zehnjährigen Bühnenjubiläums von Jens Seipolt und Lars J. Lange sowie des fünfjährigen Bestehens des Ensemble Estragon die Revue Zehn Jahre - fünf Musicals.

Im September und Oktober 2007 führte das Ensemble Estragon äußerst erfolgreich das Musical Sangreal - Die neunte Prüfung von Jens Seipolt & Lars J. Lange auf.

Zwischen Mai 2009 und November 2010 lief GRIESS mit insgesamt 12 Aufführungen.

Wir arbeiten derzeit an der Audio-CD zum Musical Christzilla - Gottes Klon.